„Für mich ist es wichtig, die Früchte der Arbeit zu sehen, sie in der Nähe zu haben. Ich brauche diese Nähe, denn ich brauche die Möglichkeit, ein Projekt aktiv begleiten zu können und ich brauche dieses Gefühl, etwas zu bewirken. Es ist für mich die Bestätigung meiner Identität als stiftender Unternehmer, als unternehmender Stifter.“

Dr. h. c. Manfred Lautenschläger

Newsletter

Abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter!
Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Zur Anmeldung

Jahresbericht 2016

Regionale Förderung

Die Manfred Lautenschläger-Stiftung fördert vornehmlich Projekte in der Metropolregion Rhein-Neckar. Diese Nähe ermöglicht ihr, etwas mehr als eine rein fördernde Stiftung zu sein. Vielmehr versteht sie sich als eine den Menschen, ihre Ideen und Initiativen begleitende, sich aktiv einbringende Stiftung.

Den Ursprung hat die Philosophie der überwiegend regionalen Förderung darin, dass Manfred Lautenschläger seinen Lebensmittelpunkt in der Region hat und ihr daher in besonderer Weise verbunden ist. Als Student nach Heidelberg gekommen, hat er hier seine juristischen Examina abgelegt, seine Frau kennengelernt und die Firma MLP gegründet. Von dem, was ihm hier ermöglicht wurde, möchte Manfred Lautenschläger einen Gutteil zurückgeben.

Es bietet zudem tatsächliche Vorteile, die Tätigkeit der Stiftung und ihre Ausrichtung regional zu bündeln. Die Manfred Lautenschläger-Stiftung kann bereits auf ein Netzwerk und damit auch auf Know-how vor Ort zurückgreifen. Die Projekte können durch die Nähe konstruktiv begleitet werden, der direkte, schnelle und unmittelbare Kontakt und Austausch mit den geförderten Personen oder Institutionen ist gewährleistet.